Abruf Kurs I

  • Grundlagen

  • Prinzip Abruf

  • Erste Schritte

  • Aufbau

Kursinformationen

Kursinhalt

Thema
Grundlagen
Bevor wir mit der Arbeit starten, zeige ich dir wie du am Besten mit deinem Hund umgehst, damit das Lernen für Beide einen riesen Spass macht. Vor allem ist es wichtig zu wissen, wie dein Hund lernt.
Thema
Prinzip Abruf

Der zuverlässiger Abruf ist unsere Notversicherung für alles Unvorhergesehene. Leider wird dies viel zu oft unterschätzt und wir realisieren die Wichtigkeit erst dann, wenn es zu spät ist.

Thema
Aufbau

Aufgrund der Wichtigkeit werden wir hier den Abruf in und auswendig üben.

Dauer

5x 1.5 Stunden
5 Lerneinheiten
1 Lerneinheit entspricht 90 Minuten

Kosten

CHF 350.00
Einzelkosten
Pro Person/Hund
CHF 630.00
In Kombination mit Kurs II
Pro Person/Hund
CHF 890.00
In Kombination mit Kurs II und III
Pro Person/Hund

Besonderes

Hilfsmittel
Keine Hilfsmittel
Du brauchst keine Hilfsmittel zur Belohnung mitzunehmen. Wir arbeiten ohne Hilfsmittel.
Leine
Schleppleine und Halsband
Falls du eine Schleppleine hast, diese bitte mitnehmen. 3 Meter reicht, darf aber auch eine 5 Meter Schleppleine sein. Wenn möglich auch mit Halsband.
Teilnehmer
Maximum 5 Teilnehmer
Bei meinen Kursen arbeiten wir sehr intensiv und daher habe ich in meinen Kursen maximal Platz für 5 Teilnehmer.
Partner
Lebenspartner/in gratis
Falls du mit deinem Partner/in kommen möchtest ist dies bei uns kein Problem. Lebenspartner nehmen bei uns gratis teil.
Kenntnisse
Keine Vorkenntnisse nötig
Da du bei mir alles von Grund auf lernst und ich sowieso total anders arbeite als die Meisten, brauchst du keine Vorkenntnisse.
Zahlung
Bezahlung vor Kursbeginn
Nach erfolgreicher Buchung erhälst du eine Kursbestätigung. Du kannst den Betrag ganz einfach per Einzahlungsschein einzahlen. Der Kursbetrag muss einfach bis Kursbeginn bezahlt sein.

Kursort

Region
Näfels GL
Land und Stadt
Region
Schaffhausen
Land und Stadt
Region
Hinwil/Rapperswil
Land und Stadt
Region
Zofingen
Land und Stadt

Verändere
dein Leben

Solche Zwischenfälle darf es einfach nicht geben. Man stelle sich nur vor, dass es anstatt einem Schaf ein Kind gewesen wäre. Der Abruf ist enorm wichtig und eigentlich was total einfaches, denn kein Hund entfernt sich unerlaubt von seinem Rudel. Aber hier liegt der buchstäbliche Hund begraben. In solchen Situationen helfen uns Hilfsmittel nicht mehr weiter, sondern hier braucht es einen konsequenten Menschen, der den Hund bedinnungslos führt.


© 2019 Zentrum Mensch und Hund • Gabriela Gehringer • Bahnhofstrasse 8 • Postfach • CH-8855 Wangen SZ / Schweiz