Pflege für schwierige Hunde

Mit Herz und Verstand

Wenn Hunde Angst vor der Pflege haben

Ohne Druck und Gewalt

Je nach Rasse musst du deinem Hund regelmässig die Haare schneiden lassen. Aber was machst du wenn sich dein Hund dabei nicht wohl fühlt?

Hier hast du die Möglichkeit, deinem Hund die Fellpflege auf eine sehr zutrauliche Art und Weise zu ermöglichen. Durch meine Erfahrung mit verhaltensauffälligen Hunden, kann ich gezielt mit deinem Hund arbeiten, so dass das Ganze ohne Angst und Panik gemacht werden kann.

Ich kenne die Situation selbst. Malik, mein 65-Kilo-Rottweiler findet es gar nicht toll wenn man an seinen Füssen was macht. Doch da das ja auch sein muss, müssen wir jeweils zusammen durch diese Situation. Er Zähne fletschend und ich in aller Ruhe.

Meine Welpen lernen dies von klein an und werden so sanft an das Waschen, Schneiden und Krallenschneiden gewöhnt. So machen wir dies jeweils gemühtlich auf dem Sofa. Die grösseren Hunde bei mir legen sich hin und lassen somit dann auch alles mit sich machen, was einem die Arbeit mit der Schere enorm vereinfachen.

Natürlich kann man auch zum Tierarzt gehen und die Krallen und das Fell auch da Schneiden lassen.  Doch wenn sich dein Hund nicht anfassen lässt, muss er jeweils sediert werden, was gesundheitlich auch nicht optimal ist. Vor allem löst es aber das Problem nicht. Toll ist es ja wenn du das irgendwann selbst und in aller Ruhe mit deinem Hund machen kannst.

Viele Hundehalter denken oft, dass ja nur kleine Rassen sich die Haare schneiden müssen und sich die Krallen von alleine abwetzen. Hunde haben je nach Rasse sehr viele Haare in den Ohren oder um die Augen herum. Zudem haben Hunde  zwischen den Zehen Haare und je nach länge können Hunden dann nicht mehr normal auf die Füsse stehen. Vor allem im Winter sollte man darauf achten, dass diese Haare kurz sind.

Aber Haare schneiden kann auch wetterbedingt sein. Ich gehöre zu denjenigen, welche meine Langhaarkatzen jeweils zu warmen Sommertagen das Fell kürzt. Ebenso meinen Hunden. Es ist für sie einfach angenehmer mit einem kurzen Fell durch die Sonne zu rennen.

Die einen stören sich daran, aber für mich ist wichtig, dass sich die Hunde wohl fühlen.

Der Rundumservice für deinen Hund

Wohlfühloase für den Hund

Krallen schneiden

Bei mir brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn sich dein Hund nicht einfach so die Krallen schneiden lässt. Ich kenne mich mit aggressiven und ängstlichen Hunden aus und kann somit spielerisch das Krallenschneiden mit ihnen machen.

Fusshaare schneiden

Wenn du einen Hund hast mit längerem Fell und er sich aber nicht gerne die Fusshaare schneiden lässt, darfst du dich gerne bei mir melden.

Haare schneiden

Natürlich kann ich deinem Hund auch die Haare schneiden. Ich habe selbst Hunde mit längerem Fell und muss daher diese auch immer wieder schneiden. Aber falls dein Hund auch eine tolle Sommerfrisur möchte, kann ich dir da gerne helfen.

Waschen

Ich staune immer wieder wieviele Hunde es gibt, welche sich nicht gerne waschen lassen. Meine lernen dies von klein an und werden so trainiert, dass sie in Ruhe stehenbleiben, bis ich mit dem Waschen fertig bin.

Viele Hundehalter sind auch hier der Meinung, dass dies nur kleine Hunde brauchen. Nein, ab und zu müssen auch grosse Hunde gewaschen werden. Natürlich sollten Hunde nicht zu oft gewaschen werden, damit die Schutzfunktion vom Fell nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, aber glaube mir, es gibt Situationen wo du froh bist, wenn dein Hund sauber ist.


© 2019 by Mensch und Hund • Gabriela Gehringer • Kapellenweg 5 • CH-4923 Wynau / Schweiz