Wenn nicht nur der Hund Hilfe braucht

Beratung und Hilfe

Nur wenn wir verstehen was wir tun, können wir was ändern

Lernen zu verstehen

Ein Zusammenleben mit einem Hund ist etwas ganz Wundervolles und macht ein Leben komplett. Dabei dürfen wir Hundehalter aber nicht vergessen, dass es ganz viele Menschen gibt, welche angst vor einem Hund haben. Wir dürfen dies nicht vergessen und müssen dies vor allem respektieren. Auch wenn wir uns dies nicht vorstellen können, liegt es in unserer Verantwortung dafür zu sorgen, dass solche Menschen keine Angst haben müssen.

Wer schon einmal von einem Hund gebissen worden ist, wird sein Leben lang Mühe haben einem Hund zu vertrauen. Aber auch Menschen, welche so eine Attacke miterlebt haben, sind dabei betroffen. Es ist nicht nur die Verletzung, welche schmerzt, sondern es ist der seelische Schmerz der  bleibt.

Du musst aber nicht gebissen worden sein oder einen Tyrann auf vier Pfoten zu Hause haben, damit du hier an diesen Angeboten teilnehmen kannst. Dieses Angebot richtet sich auch an Nichthundehalter und einfach an Menschen, welche sich dafür interessieren.

Lebensberatung für Zweibeiner

Geht nicht gibt es bei mir nicht

Angst vor Hunden

Wenn du schon einmal schlechte Erfahrung mit Hunden gemacht hast oder eine dir nahe stehende Person, wirst du kaum mit einem Hund in einem Bett kuscheln. Ich helfe dir deine Angst zu überwinden und dir das Wesen des Hundes näher zu bringen.

Traumaverarbeitung

Tiere haben eine unerklärliche Wirkung auf uns Menschen und können uns in ganz schweren Zeiten zur Seite stehen und uns helfen wieder Fuss zu fassen. Gerade Kinder oder Jugentliche aus einem Zuhause mit Gewalt haben oft Mühe, Nähe zuzulassen. Hunde können hier ganz enorme Hilfe leisten.


© 2019 by Mensch und Hund • Gabriela Gehringer • Kapellenweg 5 • CH-4923 Wynau / Schweiz